Mrz 31

Immer mehr Banken bieten kostenlose Girokonten an. Solch ein Konto ist für den Kunden nur von Vorteil, denn es fällt kein monatlicher Grundpreis an und zudem gibt es meist auch noch eine kostenlose Kreditkarte mit dazu. Wer bisher Kunde bei einer Bank mit hohen Kontoführungs- und Kartengebühren war, kann bei einem Wechsel durchaus 100 Euro im Jahr sparen. Als Voraussetzung für ein kostenloses Girokonto wird dabei meist ein regelmäßiger monatlicher Geldeingang in einer festgelegten Höhe verlangt. Dieser liegt oft im mittleren Einkommensbereich von ca. 1000 Euro. Es muss sich aber nicht zwingend um einen Gehaltseingang halten. Auch Mieteinnahmen oder Einkommen aus einer selbstständigen Tätigkeit werden gezählt. Read the rest of this entry »